Hollenmarsch
Der Hollenmarsch

Bödefelder Hollenmarsch am 19. & 20.Mai 2023

Team Hollenmarsch sagt Danke!

Nach dem Hollenmarsch ist vor dem Hollenmarsch.

Der Hollenmarsch 2023 findet am 19. und 20.Mai statt. Doch bevor das Team sich mit den Vorbereitungen für die Veranstaltung 2023 beschäftigt, ist es den Verantwortlichen ein Anliegen Danke zu sagen.

Ein Danke an alle Teilnehmer der Veranstaltung, die teilweise weite Anreisen in Kauf nahmen um an dem Wander- und Laufevent teilzunehmen.
Ein Danke an die Teilnehmer für ihre Begeisterung, Ihre Geduld wenn´s mal nicht „perfekt“ lief und nicht zuletzt für ihre zahlreichen positiven Rückmeldungen.

Der Hollenmarsch beruht auf der Legende von den Bödefelder Hollen. Diese waren gute Wesen, die den Bödefeldern halfen. Die Hollen gibt es heute nicht mehr.
Gute, hilfreiche Menschen gibt es beim Hollenmarsch aber immer noch. Es sind die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Es sind die Helfer an den Verpflegungsständen, die Rund um die Uhr für das Wohl der Teilnehmer sorgten.  

Es sind die Helfer bei den Streckenmarkierungen, die schon Wochen vorher planen, die Wege abfahren und so markieren das sich niemand verläuft.

Es sind die Helfer die in der Schützenhalle schon vor den Starts um die erste Verpflegung kümmern. Die dafür sorgen, dass man in einer gemütlichen Atmosphäre an liebevoll gedeckten Tischen frühstücken kann. 

Es sind die Helfer die für alle geplanten und ungeplanten Fahrten, rund um die Uhr, zu Verfügung stehen

Es sind die Helfer, die auf dem Dorfplatz Zelte, Bühne und alle Gerätschaften auf und wieder abbauen.

Es sind die Helfer, die sich um den gesamten Verwaltungstechnischen Ablauf kümmern und für alle bürokratischen Anforderungen schon Wochen vor der Veranstaltung den Schriftverkehr im Auge behalten

Es sind die Helfer, die für den Aufbau und die Wartungen der gesamten Technik zuständig sind. Ohne sie wäre ein reibungsloser Ablauf nicht möglich

Es sind die Helfer, die auch Tag und Nacht mit dem Fahrrad oder Quad zwischen Lenneplätze und Rhein-Weser-Turm Patrouille fahren um „nach dem Rechten“ zu sehen.

Es sind die Helfer, die Beschilderungen an den Straßen und Weg-Kreuzungen entlang der Strecke aufstellen und dadurch für die Sicherheit zwischen Teilnehmern und Autoverkehr sorgen.

Es sind die Helfer, die auf den Parkplätzen für Ordnung und Sicherheit sorgen und gewährleisten das genug Stellplätze zur Verfügung stehen.

Ihnen allen ein herzliches Dankeschön!!

Mit so einer großen gemeinsamen Leistung kann es, hoffentlich, auch 2023 einen ‚,Bödefelder Hollenmarsch" geben.


Übersicht der Streckenpakete:

HOLLENMARSCH 2022 42KM (STARTERPAKET L)

41.6 km
11:45 h
992 m
992 m

HOLLENMARSCH 2022 55KM (STARTERPAKET L)

55.8 km
15:15 h
1224 m
1224 m

HOLLENMARSCH 2022 83KM (STARTERPAKET XL)

82.9 km
22:30 h
1456 m
1470 m

HOLLENMARSCH 2022 101KM (STARTERPAKET XL)

101.6 km
26:10 h
1652 m
1630 m

Der Hollenmarsch und die Hollen...

Die Hollen sagen Hallo!

Nicht "Höllenmarsch" - auch wenn man das bei 101 km bisweilen denken könnte - nein, "HOLLENMARSCH" ist der Name der Veranstaltung. Sie verdankt ihn den netten kleinen "Hollen", die zu früheren Zeiten in den Bödefelder Wäldern lebten.

Die Legende erzählt von Bödefelder Kindern, die den freundlichen Waldfrauen beim Ziegen hüten begegneten und von denen sie "glänzende Steine" geschenkt bekamen, die es vermochten, Sorgen und Not aus ihren armseligen Hütten zu vertreiben. Natürlich versuchten danach irgendwelche Unholde, die freundlichen Waldgeister zu bestehlen und wurden in den tiefen Höhlen der Bödefelder Wälder verschüttet. Seit dieser Zeit hat niemand je wieder die Hollen gesehen.

Wer weiß, vielleicht helfen Sie den Läuferinnen und Läufern ja heute noch über den ein oder anderen Stein hinweg?